Bundestreffen 2016 in Hamburg: Themen und Anträge

Bundestreffen in Hamburg: Für eine Laizität des 21. Jahrhunderts

Das Bundestreffen der laizistischen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten möchte die eigenen Positionen weiterentwickeln, um mit den Grünen auf Augenhöhe diskutieren zu können. Deshalb möchte der Sprecherinnen- wie Sprecherkreis zwei Anträge verabschieden, damit die innerparteiliche Debatte auf eine arbeitsfähige Grundlage gestellt werden kann.

Die Partei sollte endlich säkulare Gruppen wie Strukturen aktiv wahrnehmen und eine Kommission einrichten, welche die eigene Religions- wie Weltanschauungspolitik zukunftsfähig gestaltet. Es gilt nicht nur von den Grünen zu Lernen, die verschiedene Strömungen in der Partei an einem Tisch versammeln konnten, sondern zu zeigen, dass die sozialdemokratische Partei die Zeichen der Zeit erkannt hat.

In einem weiteren Antrag werden die Positionen des Abschlussberichts der Grünen Kommission gewürdigt und durch einige Forderungen ergänzt bis korrigiert. Wir fordern ein modernes Religions- und Weltanschauungsrecht, welches alternative Organisationsformen und zivilgesellschaftliche Beteiligung ermöglicht. Gleichzeitig gilt es die Sonderstellung der Körperschaften öffentlichen Rechts und die alleinige Ausrichtung nach der Sozialform „Kirche“ zu reformieren. Gebührenfreie Austritts- wie Wechselmöglichkeiten der Religion wie Weltanschauung gehören für uns ebenso dazu, wie die langfristige Abkehr vom Kirchensteuerprivileg und dessen Umwandlung in ein religionsbezogenes Beitragssystem, und eine stärkere Orientierung am Vereinsrecht.

Zusätzlich zu diesen Anträgen des Sprecherinnenkreises wird ein Antrag zu diskutieren sein, der unseren Forderungen fünf Grundsätze einer „Laizität des 21. Jahrhunderts“ zur Seite stellt. Polemische Interpretationen der Gleichsetzung von Laizität mit Religionsfeindlichkeit sind schließlich weder sach- noch zeitgemäß. Außerdem fordert ein vierter Antrag, dass unsere Gruppe in Zukunft unter dem Namen „Säkulare Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten“ wirken soll. 

Der Sprecherinnen- und Sprecherkreis lädt noch einmal herzlich ein, bei der Antragsdebatte sowie weiteren Gesprächen mit den Säkularen Grünen in Hamburg dabeizusein. „Mehr Laizität wagen…!“

https://laizistenspdhd.wordpress.com/bt-2016-antrag-1-final/

https://laizistenspdhd.wordpress.com/bt-2016-antrag-2-final/

https://laizistenspdhd.wordpress.com/bt-antrag-3-ag/

https://laizistenspdhd.wordpress.com/bt-antrag-4-ag/

 

 

PDFDruck

Schreibe einen Kommentar